MGV und Jubilarehrung - Homepage IGBCE OG Hannover Nord-Ost

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MGV und Jubilarehrung

Rückblick > 2022

Mitgliederversammlung und Ehrung der Jubilare

am 18. November 2023 begann um 18 Uhr die Mitgliederversammlung der IGBCE-Ortsgruppe Hannover Nord-Ost.
Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurden die Jubilare aus dem Jahr 2022 geehrt.
110 Personen waren unserer Einladung gefolgt, der Saal in der Gaststätte „Zur Eiche" war damit wieder sehr gut ausgefüllt.

Mitgliederversammlung:
Willi Hatesuer, Vorsitzender der Ortsgruppe eröffnete pünktlich die Mitgliederversammlung, indem er alle Anwesenden herzlichst begrüßte.
Willi bat darum die Tagesordnung um einen Punkt zu erweitern:
Nachwahl eines Vorstandsmitglieds
Dieser Erweiterung der Tagesordnung wurde einstimmig zugestimmt.
Anschließend bat er die Anwesenden sich für eine Schweigeminute zu Ehren der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder sowie der Kriegsopfer im Ukraine-Krieg wie auch auf der ganzen Welt zu erheben.
Willi sein Bericht des Vorstands, umfasste die in 2022 durchgeführten Veranstaltungen und er bedauerte sehr, dass der Neujahrsempfang mit den traditionellen Grünkohlessen CoVit19-bedingt ausfallen musste und hofft, dass wir den Neujahrsempfang in 2023 durchführen können.
Der Termin hierfür ist der erste Freitag im Februar 2023 (03.02.2023)
Die durchgeführten Veranstaltungen in 2022, wie z.B. die Bildungsveranstaltung „Rechtsextremismus" und die Veranstaltung mit Olaf Lies waren sehr gut besucht. Besonders gut besucht war das Sommerfest im Biergarten Bischofshol in Hannover, das mit rund 150 Teilnehmern bei schönstem Wetter stattgefunden hat.
Willi berichtete von der Klausurtagung im Jugenddorf in Grömitz und bat Peter Liedloff, Jugendwart der Ortgruppe, später etwas zu dem Jugenddorf zu berichten.
Nach dem Bericht des Vorstands, übergab Willi das Mikrophon an Jürgen, dem Kassierer der Ortgruppe.
Jürgen gab den Kassenbericht ab, die Kasse war einige Tage vorher gemeinsam mit den Revisoren geprüft worden.
Jürgen berichtet, dass die Ortsgruppe nach dem Spendenaufruf des IGBCE-Bezirks Hannover zum Thema: Ukraine-Krieg 3000€ gespendet hat.

Des Weiteren wurde die JAV der Kaliko-Beneke AG, für die Beschaffung von Jacken der IGBCE finanziell unterstützt.
Für das Jugenddorf in Grömitz hat die Ortsgruppe einen dort benötigten Smart-TV besorgt und als Leihgabe dem Jugenddorf überlassen.
Jürgen stellte die Kosten des abgelaufenen Jahres 2022, sowie die Kassenbestände detailliert vor.
Nach dem Bericht des Kassierers gab Thorsten Wolf den Bericht für die Revisoren ab, mit der Empfehlung den Vorstand zu entlasten.
Peter berichtete über das Jugenddorf der IGBCE in Grömitz und das dort jeder Urlaub machen kann, wenn in den 21 Bungalows Kapazitäten frei sind.
Genauere Informationen und die Kontaktdaten des Jugenddorfes werden auf der Homepage der Ortsgruppe veröffentlicht.

Als nächster Tagesordnungspunkt steht die Nachwahl eines Vorstandsmitglieds an.
Willi schlägt vor: Thorsten Wolf, bisher Revisor der Ortgruppe, als Vorstandsmitglied zu wählen.
Durch die beruflich bedingte Versetzung von Peter Liedloff, bisher Vorstandsmitglied und Jugendwart in der Ortsgruppe, wird eine Nachwahl notwendig.
Thorsten stellt sich den Anwesenden vor und wird anschließend einstimmig gewählt.
Unter dem Tagesordnungspunkt „Aussprache zu den Berichten" gab es keine Wortmeldungen, sodass die Entlastung des Vorstands beantragt wurde und dieser einstimmig entlastet wurde.
Die Mitgliederversammlung wird beendet.

19 Uhr: Die Jubilarehrung 2022 beginnt.
Michael Linnartz, Bezirksleiter der IGBCE-Hannover, ist zur Ehrung der Jubilare gekommen und hält die Laudatio.
Michael geht auf die zu ehrenden Jahrgänge ein und macht eine interessante geschichtliche Rundreise durch die jeweiligen Eintrittsjahre der Jubilare. Geehrt wird für die Treue zur IGBCE für 40, 50, 60 und 70 Jahre.
Michael Linnartz macht eine interessante geschichtliche Rundreise durch diese Jahrgänge.
9 Jubilare sind unserer Einladung gefolgt.
Geehrt wurden folgende Mitglieder für ihre Mitgliedschaft in der IGBCE bzw. IGBE und IG Chemie:
für 40 Jahre  Reinhard Wahl, Renate Czech, Klaus-Dieter Schmelzer
für 50 Jahre  Helmut Krodel, Ingrid Narr,
für 60 Jahre  Hans-Jürgen Gesk, Heinz-Gerd Scheele
für 70 Jahre  Gunda Schröder, Wolfgang Ehlers
Nach der Ehrung der Jubilare wurde gemeinsam das Steiger Lied gesungen.
Danach wird das Buffet eröffnet und der Abend klingt in gemütlicher Runde aus.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü